Mitarbeiter-Interview mit Angelika

Angelika, Mitarbeiterin bei SEKAS

Angelika kam 2016 als Auszubildende Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung zu SEKAS. Unserer Online-Redaktion verrät sie, warum ihr der Beruf viel Spaß bereitet.

Wie bist du bei SEKAS gelandet?

Ich habe die Ausschreibung für die Auszubildendenstelle gesehen, mich beworben und sehr schnell Rückmeldung bezüglich eines persönlichen Kennenlerntermins von SEKAS bekommen. Meine Gesprächspartner im Vorstellungsgespräch waren mir sehr sympathisch. Nachdem ich innerhalb eines Tages eine Zusage bekommen habe, habe ich mich für SEKAS als Ausbildungsunternehmen entschieden. 

Wie bist du darauf gekommen, Fachinformatikerin zu werden?

Während meines vorherigen BWL-Studiums habe ich bereits einen Programmierkurs belegt. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Nach dem Erststudium habe ich nach etwas mehr Praxis gesucht und mich daher für den Ausbildungsweg entschieden, der mir dies bot.

Was hat dich dazu bewogen, noch das berufsbegleitende Informatikstudium aufzunehmen?

Die Ausbildung zur Fachinformatikerin habe ich aufgrund von Verkürzungsmöglichkeiten sehr schnell abgeschlossen. Ich habe in dieser Zeit zwar sehr viel gelernt, allerdings war eine gewisse Tiefe nicht vorhanden und ich wollte mein Wissen ausbauen. Im Informatikstudium lerne ich nun Dinge, die mir während der Ausbildung gefehlt haben, beispielsweise alles über Rechner-Architektur.

Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?

Programmieren und konstantes Lernen. In diesem Beruf ist man nie fertig mit Lernen. Mir wird schnell langweilig und ich brauche viel Abwechslung. Das ist in dieser Branche definitiv gegeben, denn man erfährt regelmäßig etwas Neues.

Welche Vorteile bringen kleine Unternehmen wie SEKAS mit sich?

Auf jeden Fall Flexibilität. Aufgrund der kurzen Kommunikationswege kann man jederzeit schnell auf Veränderungen reagieren.

Welchen Tipp hast du für neue Kolleginnen und Kollegen?

Sei natürlich: deine Persönlichkeit macht mindestens genauso viel aus wie deine Kompetenz.

Werde Teil unseres Teams

Wenn Angelias Weg für dich verlockend klingt, dann informiere dich jetzt über unsere freien Stellen.

Du hast das Gefühl, du könntest in unser Team passen, aber in deinem Bereich ist derzeit keine freie Stelle online? Stell dich vor und wir melden uns, falls wir dir eine Stelle anbieten können!

Lerne unser Team noch besser kennen

Adrian, Mitarbeiter bei SEKAS
Adrian
Stefan, Mitarbeiter bei SEKAS
Stefan
Andrea, Mitarbeiterin bei SEKAS
Andrea