Vertrauen ist gut – Trust No One ist besser

Im Maschinen- und Anlagenbau sehen sich sowohl Hersteller als auch Betreiber täglich mit dem gleichen Problem konfrontiert: Aufgrund sensibler Daten werden Remote Monitoring Lösungen nur bedingt zugelassen, sodass auf Probleme in den Kundenanlagen stets nur reagiert werden kann, anstatt sie frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

Viele der bereits angebotenen Lösungen zur Fernüberwachung industrieller Anlagen schützen die bereitgestellten Daten nicht ausreichend oder erfordern eine Öffnung des Kunden-Netzes ins Internet, wodurch die Anlagen angreifbar werden.

Das macht SeReMo weltweit einzigartig

  • das Trust No One Sicherheitskonzept stellt sicher, dass sämtliche vertrauliche Informationen allein in Kundenhänden und unter dessen Kontrolle bleiben
  • eine Datenerfassung aus beliebigen Interfaces ist möglich – zahlreiche Standardprotokolle wie z.B. OPC UA oder MQTT werden unterstützt, individuelle Maschinenadapter können implementiert werden
  • wenn sich Probleme bei den Anlagen abzeichnen, informiert SeReMo umgehend per Push-Notification auf den mobilen Endgeräten der zuständigen Mitarbeiter 
  • alle Maschinen können angebunden und übersichtlich in einer einzigen App im Blick behalten werden, denn SeReMo ist herstellerneutral konzipiert

Somit ist SeReMo auch in sensiblen Anwendungsbereichen sowohl für Maschinen- und Anlagenbauer, als auch für Betreiber eine geeignete, sichere Lösung für Remote Monitoring.

Erfahren Sie mehr über SeReMo für Maschinen- und Anlagenbauer.

Erfahren Sie mehr über SeReMo für Maschinen- und Anlagenbetreiber.

In unserem Blog können Sie weitere Informationen über SeReMo erfahren.

Kontakt

SEKAS GmbH
Baierbrunner Straße 23
D-81379 München

Telefon: +49 (89) 74 81 34 - 0
Telefax: +49 (89) 74 81 34 - 99
E-Mail: infosekas.de

Kontakt

Kontakt

Die Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten in der Datenschutzerklärung habe ich gelesen.