Wir übernehmen Verantwortung

"Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut."
(Laotse)

Als erfolgreiches Unternehmen ist für uns soziales Engagement selbstverständlich.
Wir wollen uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung stellen und von unserem Erfolg ein Stück weitergeben. So unterstützen wir verschiedene regionale und überregionale Projekte und Einrichtungen, zuletzt z.B.:

Jugendarbeit, regionale Projekte

In 2016 halfen wir beispielsweise der Sucht- und Jugendhilfe e.V. bei der Finanzierung eines Ratgebers zur Prävention und Aufklärung mit dem Titel „Jugend und Integration“, zur kostenlosen Verteilung an Münchener Schulen. Ferner unterstützen wir die Jugendarbeit des SC Gröbenzell, durch die Ausstattung einer der D-Jugendmannschaften mit neuen Trainings- und Regenjacken.

Kolumbianische Kinder

Die Bayerische Landesschule für Körperbehinderte in München Giesing/Harlaching führte 2016 eine Spendensammel-Aktion mit dem Motto „Solidarität“ durch. Diese Kinder und Jugendliche waren diesmal nicht selbst Empfänger von Spenden, sondern konnten sich durch eigenes Engagement für Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung in Bogotá/Kolumbien einbringen. Umso mehr freute es, als die Firma SEKAS GmbH den gesammelten Betrag durch eine Spende nochmals aufstockte.

„Sternstunden“

Im Dezember 2015 spendeten wir an Sternstunden e.V. (www.sternstunden.de). Wir wollten damit einen Beitrag leisten, um kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland und weltweit - zu unterstützen. Der Förderverein Sternstunden e.V. reagiert dort, wo Not ist, schnell und unbürokratisch. Dank der ungebrochenen Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte „Sternstunden“ seit der Gründung rund 195 Mio. Euro sammeln und 2.650 Kinderhilfsprojekte unterstützen.

Kontakt

SEKAS GmbH
Baierbrunner Straße 23
D-81379 München

Telefon: +49 (89) 74 81 34 - 0
Telefax: +49 (89) 74 81 34 - 99
E-Mail: infosekas.de

Die Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten in der Datenschutzerklärung habe ich gelesen.