Secure Remote Monitoring für Maschinen und Anlagen

SEKAS hat für ein gemeinsames Förderprojekt mit dem Karlsruher Institut für Technologie SeReMo entwickelt, eine Remote Monitoring Lösung für Maschinen und Anlagen in sensiblen Anwendungsbereichen.

SeReMo basiert auf einer Cloud-Infrastruktur, stellt dabei aber die Themen Security und Vertraulichkeit der Daten in den Mittelpunkt. SeReMo verzichtet vollständig auf einen Zugriff von außen auf das Netz der zu überwachenden Anlage. So kann ein unberechtigtes Fernwirken ausgeschlossen werden.

Die neuartige Monitoring-Lösung erlaubt es, nur die für die Remote-Überwachung relevanten Daten bereitzustellen. Die Daten werden bei der Übermittlung durch ein ausgeklügeltes Trust No One Konzept geschützt und Ende-zu-Ende verschlüsselt. Sensible Daten des Kunden sind damit weder durch den Betreiber des Dienstes noch durch Dritte einsehbar.

Durch optional nutzbare spezielle Verschlüsselungsverfahren ist aber dennoch eine serverseitige Datenverarbeitung möglich, um hier z. B. eine Schwellwertüberwachung vorzunehmen, obwohl die Daten nicht entschlüsselt werden können.

Wir haben alle wichtigen Informationen in einer Produktübersicht für Sie zusammengestellt: https://www.seremo.de/produktinformationen
 

Kontakt

SEKAS GmbH
Baierbrunner Straße 23
D-81379 München

Telefon: +49 (89) 74 81 34 - 0
Telefax: +49 (89) 74 81 34 - 99
E-Mail: infosekas.de

Kontakt

Kontakt

Die Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten in der Datenschutzerklärung habe ich gelesen.