Ergebnisse des Forschungsprojekts ESOSEG bei der VKU-Landesgruppe Baden-Württemberg vorgestellt

Im Rahmen der Arbeitsgruppensitzung "Netze, Speicher und Mobilität" der VKU-Landesgruppe Baden-Württemberg am 17.7.2018 stellte die Hochschule Ulm zusammen mit SEKAS die Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt ESOSEG vor. Unter dem Titel "Standardisierung des Datenaustausch zwischen VNB IT-Systemen" präsentierten Prof. Gerd Heilscher und Christoph Kondzialka (Hochschule Ulm) zusammen mit Dr. Wolfgang Daxwanger (SEKAS) die bisherigen Resultate den Praxisanwendern. Dabei traf die Funktionalität der CIM-basierten Software bei den Anwesenden im Stadtwerk am See in Friedrichshafen auf sehr positive Resonanz.

Auf Basis der Erfahrungen und Ergebnisse von ESOSEG entsteht ein Software-Framework, mit dem die bei einem Verteilnetzbetreiber in den unterschiedlichen IT-Systemen vorhandenen Daten datentechnisch integriert und genutzt werden können. Dadurch kann auf bereits vorhandene Daten applikationsübergreifend zugegriffen werden. Hierdurch können vorhandene Datenschätze gehoben werden, welche als Basis für verbesserte Funktionen und Services oder als Grundlage für zukünftige Geschäftsmodelle genutzt werden können.

Ende April lud das Unternehmernetzwerk commendIT zum 2. Forum für Unternehmenslenker ins Schloss Dachau. Als Mitglied des commendIT-Netzwerkes, war...

mehr

Kontakt

SEKAS GmbH
Baierbrunner Straße 23
D-81379 München

Telefon: +49 (89) 74 81 34 - 0
Telefax: +49 (89) 74 81 34 - 99
E-Mail: infosekas.de

Die Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten in der Datenschutzerklärung habe ich gelesen.